CREAPAPER GmbH

Die CREAPAPER GmbH hat eine nachhaltige ergänzende Alternative zu konventionellem Holzzellstoff aus Grasfasern entwickelt, um Papier aus einer im Vergleich zu Frischfaserzellstoff ökonomisch und ökologisch vorteilhafteren Rohstoffvariante zu produzieren.

Die CREAPAPER GmbH hat einen neuen, innovativen Rohstoff für die Papierherstellung entwickelt. Als ergänzende Alternative zu konventionellem Holzzellstoff ermöglicht CREAPAPER die Papierproduktion aus einer im Vergleich zu Frischfaserzellstoff ökonomisch und ökologisch vorteilhafteren Rohstoffvariante aus Grasfasern.

Der patentierte Produktionsprozess kommt ganz ohne Chemie aus und erlaubt, dass bis zu 50 % des bis dato eingesetzten Holzzellstoffs ersetzt werden. Dadurch können bei der Papierherstellung bis zu 75 % der CO2-Emissionen eingespart werden. Mit der neuen Rohstoffkomponente revolutioniert CREAPAPER somit die Papierindustrie und wurde für diese Innovation mit verschiedenen Preisen, unter anderem im Oktober 2017 den KfW Award Gründen zum Bundessieger ausgezeichnet.   

Weitere Informationen finden Sie unter: www.creapaper.de

Zurück zum Portfolio