Heliatek

Die Heliatek GmbH verfolgt das Ziel, organische Solarzellen zur Markteinführung zu bringen und in die Massenfertigung zu überführen.

Das Unternehmen verfügt über eine patentgeschützte Tandemzellen-Technologie, die in einem Vakuumprozess die kostengünstige und effiziente Rolle-zu-Rolle-Produktion von großflächigen, flexiblen, äußerst leichten und vor allem auch transparenten PV-Modulen auf Folie ermöglicht. Damit können zum einen Zukunftsmärkte für mobile Anwendungen, für architektonische Lösungen und für die unabhängige Versorgung infrastrukturschwacher Gebiete erschlossen werden. Zum anderen wird aufgrund der kostengünstigen Produktion und Installation erwartet, dass damit die Systemkosten für Photovoltaik-Anlagen signifikant gesenkt werden können. Heliatek hat verschiedene Effizienzrekorde für organische Solarzellen aufgestellt, zuletzt mit einem zertifizierten Wirkungsgrad von 12 % auf einer aktiven Fläche von 1,1 cm2 im April 2010.

eCAPITAL hat sich 2009 über den auf Cleantech-Investments spezialisierten Fonds eCAPITAL III an der Heliatek GmbH beteiligt. Zu den weiteren Investoren gehören u. a. die BASF Venture Capital GmbH, Robert Bosch GmbH, RWE Innogy Ventures und Wellington Partners.

Erfahren Sie mehr hier

www.heliatek.com

 

 

Zurück zum Portfolio